Specksalat (warmer Kartoffelsalat)

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1963

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Kartoffeln waschen und mit der Schale kochen (sehr alte Kartoffeln jedoch schälen), abziehen und sofort in Scheiben oder Würfel schneiden. Die während des Kartoffelkochens sehr fein geschnittene Zwiebel, auch Essig Salz und Pfeffer nach Geschmack zugeben. Den kleinwürfelig geschnittenen und ausgelassenen Speck zufügen und so viel Wasser oder Brühe kochend heiß darübergießen, daß der Salat geschmeidig wird. Das genaue Quantum der Flüssigkeit hängt davon ab, ob die Kartoffeln mehlig oder fest sind. Im Sommer grüne Gurke an diesen Salat hobeln.

Nach: Schnell gekocht – gern gegessen, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1963

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen