Sopa alentejana (Alentejanische Knoblauchsuppe)

Portugal

Für 4 Personen

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1988

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

In einem großen Topf das Wasser zum Kochen bringen und Essig dazu geben. Die Eier vorsichtig nacheinander aufschlagen und in das kochende Wasser geben. So entstehen die pochierten (verlorenen) Eier, die zuletzt in die Suppentassen gegeben werden. Die Suppe wird wie folgt zubereitet: Knoblauch, Salz und Petersilie im Mörser zerdrücken und die so entstandene Paste in die vier Tassen zusammen mit dem Öl verteilen. Dann mit kochendem Wasser auffüllen. Das Brot toasten, in Streifen schneiden und dazugeben. Das pochierte Ei in die Tasse legen.

Nach: Was anderen schmeckt – eine kulinarische Reise, Verlag Neues Deutschland, Berlin, DDR, 1988

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen