Sizilianische Fischsuppe

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR

Für 4 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die fein geschnittenen Zwiebeln in heißem Öl goldgelb schwitzen. 1 Liter kaltes Wasser auffüllen. Den gefrorenen Kabeljaufiletblock mit Zitronensaft beträufeln, leicht salzen, teilen und ins Wasser geben. Lorbeerblatt und Pfefferkörner dazugeben, langsam zum Kochen bringen. Vom Zeitpunkt des Kochens an 15 Minuten kochen lassen. Die Suppe mit den in Sahne verrührten Eigelb legieren, mit Salz und Pfeffer würzen, nicht mehr kochen. Die Brötchen in dünne Scheiben schneiden und in heißem Fett hellgelb rösten. Als Einlage in die Suppe geben. Mit gehackter Petersilie aufwerten.

Nach: Gefrostet und schnell zubereitet, Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen