Schtschi aus frischem Kohl

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Rindfleisch ist 1 1/2 Stunden zu kochen. Die Fleischbrühe ist in einen Suppentopf mit dem kleingeschnittenen frischen Kohl zu geben und aufzukochen. Dazu werden noch Zwiebeln und Wurzelgemüse (Möhre, Sellerie usw.) hinzugegeben. Das Fleisch wird in Portionen geschnitten und zusammen mit dem Kohl noch 25 bis 30 Min. gekocht. 25 bis 30 Min. vorher können noch Kartoffelstückchen und frische Tomatenstücke hinzugegeben werden. Schtschi wird dann auf einem Teller, mit frischer Petersilie oder Dill überstreut, gereicht.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Mudder Schulten in Karelien, Herausgeber: Bezirksvorstand Neubrandenburg des Verbandes der Journalisten der DDR, 1985

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert