Schinkeneier

6 Eier,
100 g Schinken,
4 bis 8 Eßlöffel Milch,
je 1 Prise Salz und Ingwer,
65 g geriebener Käse,
1 bis 2 Teelöffel Zitronensaft

2 hartgekochte Eier schälen und quer halbieren. Jeweils ein halbes Ei mit der Schnittfläche nach unten in ein gefettetes Auflaufförmchen setzen. Darauf den in Würfel oder Streifchen geschnittenen Schinken geben.
Die übrigen Eier mit der Milch, den Gewürzen, dem geriebenen Käse und dem Zitronensaft vermischen.
Damit vorsichtig die Förmchen füllen und in der Röhre fest werden lassen. Auf Salatblätter gestürzt oder gleich in den Förmchen auftragen.

Quellen:
Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Eier-Milch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962

5/5 (4 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen