Saßnitzer Schnittchen

Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1967

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Weißbrotscheiben oder halbierten Brötchen mit 20 g Butter bestreichen, jeweils etwas Tomatenmark darüberziehen und das aus dem Öl genommene Heringsfilet darauf verteilen. Mit geriebenem Käse bestreuen, die restliche Butter flöckchenweise aufsetzen und das Gericht im heißen Ofen überbacken.

Nach: Frühstück und Abendbrot, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1967

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen