Anzeige

Saßnitzer Fischsuppe

Saßnitzer Fischsuppe

750 g Fisch, möglichst See- und Süßwasserfisch gemischt, 4 Tomaten, Salz, Pfeffer oder Paprika, 1 Knoblauchzehe, 2 Eßl. Öl, 1 kleine Tasse Reis, 2 Anschovis oder 1 Stück gewässerter Salzhering, frische Kräuter.

Das Fischfleisch zerpflücken und dabei sorgfältig entgräten.
Die gehäuteten zerschnittenen Tomaten, Salz und Pfeffer zugeben.
Den Suppentopf mit der Knoblauchzehe ausreiben und das Öl darin erhitzen.
Fisch- und Tomatenstücke kurz dünsten,
1 1/4 Liter kochendes Wasser aufgießen und den Reis zuschütten.
Sobald der Reis gar ist, vom Feuer nehmen, mit halbierten Anschovisfilets oder Salzheringsstreifen und gehackten Kräutern anrichten.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.