Rosenkohl als Gemüsebeilage

Dieses Rezept für Rosenkohl als Gemüsebeilage ist einfach zuzubereiten und bietet einen köstlichen und gesunden Begleiter für verschiedene Hauptgerichte.

Rosenkohl als Gemüsebeilage
PantherMedia / paulbrighton

Zutaten für den Rosenkohl als Gemüsebeilage

Zubereitung des Rosenkohls als Gemüsebeilage

  1. Den Rosenkohl putzen, waschen und in wenig Wasser, das mit Salz, Glutal und wenig geriebener Muskatnuß gewürzt wurde, halbweich dünsten.
  2. Die Butter zerlassen, aufschäumen lassen, die abgetropften Rosenkohlköpfchen darin schwenken und sofort servieren.

Pin mich!

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Rosenkohl als Gemüsebeilage

[Nach: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Rezept-Bewertung

5/5 (7 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert