Anzeige

Rhabarbersuppe

Rhabarbersuppe

500 g Rhabarber,
150 g altbackenes Schwarz-, Weiß- oder Grahambrot,
1 1/4 l Wasser,
2 Nelken,
1 Stück Zimtrinde,
100 g Zucker,
1 Ei oder 1 Eßlöffel Stärkemehl,
1/8 l saure Sahne oder Milch,
1 Päckchen Vanillinzucker.

Rhabarber und Brot in Würfel schneiden und mit den Gewürzen in dem siedenden Wasser gar kochen.
Mit Zucker verrühren und nochmals aufkochen.
Das Eigelb in der sauren Sahne verquirlen und unter flottem Rühren in die vom Feuer genommene Suppe laufen lassen.
Den steifen Eischnee mit Vanillinzucker süßen und, zu kleinen Klößchen abgestochen, auf die Suppe setzen.
– Als Einlage für die erkaltete Suppe können Erdbeeren, Kirschen, Birnenstückchen oder Korinthen verwendet werden.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.