Fleischsoße

Sos mięsny

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fleisch waschen , von den Knochen lösen, fein würfeln, salzen und in 20 g Fett stark anbraten. Gegen Ende der Bratzeit geschälte und fein gewürfelte Zwiebeln zufügen und mit braten.

Dann Knochen, das halbe Lorbeerblatt und Pfeffer und wenig Wasser zugeben und alles langsam zugedeckt gardünsten. Dann die Knochen entfernen.

Von 30 g Fett und Mehl eine hellgelbe Schwitze bereiten und mit dem kalten Fleischsud anrühren, zum Fleisch geben und aufkochen lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach Belieben Paprika oder 50 g Tomatenmark zugeben.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Die Soße paßt zu Klößen, Makkaroni, Spaghetti, Kartoffeln, Grützen oder Knödeln.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert