Omelett mit gebratenen Waldpilzen und frischen Gartenkräutern

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Für die Zubereitung der Pilze zuerst die Zwiebeln in Würfel schneiden und anbraten. Dazu die geschnittenen Waldpilze geben, alles gut durchbraten lassen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Kümmel würzen.

Die Eier aufschlagen, verquirlen, salzen, pfeffern, nach und nach Mehl, geriebenen Käse und Milch dazugeben und glattrühren.

In eine mit Butter ausgestrichene Pfanne geben und leicht rühren. Sobald die Eier stocken, die Pfanne vom Herd zurückziehen und das Omelett zur Hälfte zusammenschlagen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Das Omelett auf einen Teller anrichten, die gebratenen Pilze darübergeben und alles mit den frisch gehackten Gartenkräutern bestreuen.

Nach: Sächsische Küche, Fachbuchverlag Leipzig

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen