Anzeige

Obstkrem I (Plattensee-Obstkrem)

Obstkrem I (Plattensee-Obstkrem)

Aus 3 Eiern wird Biskuitteig angerührt, auf einem flachen Blech gebacken, und wenn ausgekühlt, in schmale Stücke geschnitten. Die Form für Halbgefrorenes wird mit Wasser ausgespült, der Boden mit gemischtem, in Zucker konserviertem kleingeschnittenem Obst (Melonen, Aprikosen, Pfirsiche, Kirschen, saure Kirschen, Reineclauden usw.) ausgelegt. Darauf kommt eine Lage mit Rum leicht angefeuchteter Biskuitteig, dann ein Milchchaudeau aus 3 Eiern, in den ein Löffel voll Himbeersaft gemischt wird. Dann kommt wieder eine Lage Obst, darauf Biskuit und Milchchaudeau, bis die Form voll ist. Gut verschließen, den Verschluß ringsherum mit Butter beschmieren und für 3 Stunden in zerkleinertes, mit vielem Salz gemischtes Eis stellen, mit Schlagsahne servieren.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.