Anzeige

Monsalvat-Soße

Monsalvat-Soße

100 g Mayonnaise, 40 g Sahne, Saft von 1 Orange (möglichst Blutorange), je 1 Teel. Senf und Tomatenketchup, Salz, weißer Pfeffer, sehr fein gehackte Kräuter.

Mayonnaise, Sahne, Orangensaft, Senf, Ketchup gut verrühren, mit Salz und weißem Pfeffer kräftig abschmecken.
Zuletzt die Kräuter dazugeben und nochmals abschmecken.
Nach Belieben mit etwas Sherry aromatisieren.

Monsalvat-Soße schmeckt besonders zu kaltem Braten, kaltem gebratenem Geflügel und Fleischfondue.
Sie eignet sich ebenso als pikante Soße zum Anmachen von Salaten oder als Cocktailsoße.
Anstelle von frischen Kräutern sind speziell für diese Soße gemahlene getrocknete Kräuter einsetzbar.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.