Mazurek mit Schokoladenglasur

Mazurek czekoladowy

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Für den Teig

Für die Eiweißglasur

  • 1/4 l Milch
  • eine Prise Natron
  • 200 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 20 g Kakao
  • Kirschkonfitüre
  • kandierte Apfelsinenschale
  • Mandeln
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Mehl mit Butter hacken, Zucker, Eigelb, Backpulver und Sahne zufügen, alles verkneten. 2/3 des Teigs ausrollen und auf das Backblech geben. Die Ränder mit Eiweiß bestreichen. Aus dem restlichen Teig eine dünne Rolle formen, als Rand auf den Teig setzen und andrücken. Den Teig in der gut vorgeheizten Backröhre goldgelb backen. Die Milch mit Zucker und Natron verrühren, auf starker Flamme weiterkochen lassen. Wenn die Masse dick wird, Butter zugeben und noch kurze Zeit kochen lassen. Dann den Topf vom Feuer nehmen, Kakao zufügen und alles nochmals aufkochen lassen. Wenn die Masse zu dick wird, wenig heißes Wasser unterrühren. Mit dieser Glasur den Kuchen sofort dick bestreichen, kalt stellen. Mit abgetropften. Kirschen aus der Konfitüre, kandierter Apfelsinenschale und Mandeln garnieren.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen