Mailänder Fischauflauf

Ein Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1989

Dieses Rezept ist für 4 Personen, bei mehr oder weniger Personen, bitte die Zutaten anpassen.

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Aus dem Mehl und der Margarine eine Mehlschwitze herstellen, die Milch dazugeben, gut verrühren, aufkochen lassen. Das Tomatenmark und den Käse hinzufügen und mit Salz und Pfeffer das Ganze abschmecken. Die verrührten Eigelb und das steif geschlagene Eiklar unter die Soße heben. Die Fischfilets in Öl braten. Eine feuerfeste Form gut fetten, etwas von der Soße hineingeben, die Fischfilets hineinlegen und mit der restlichen Soße bedecken. In der vorgeheizten Backröhre bei 200 °C backen, bis die Oberfläche goldgelb ist. Mit Zitronenspalten servieren.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Käsespezialitäten, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert