Anzeige

Kohlpudding

Kohlpudding

In eine Puddingform legt man weichgekochte Kohlblätter und füllt sie dann mit einer Füllung von 1/2 kg gebratenem durchgedrehten Schweinefleisch, 1 in Milch geweichten, durchpassierten Semmel, 1 Ei, Salz, Pfeffer und geriebener Zitronenschale, indem auf eine Schicht Fleisch immer eine Schicht Kohlblätter gelegt wird. Dann wird es eine Stunde im Wasserbad gekocht. Man kann den Pudding mit zerlassener Butter oder geriebenem Käse servieren.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.