Karpfen in Rotwein

Anzeige

Karpfen in Rotwein

Zutaten

1 Karpfen (etwa 1 1/2 kg), 1 Flasche Rotwein, 1 Teel. Salz, 1 Prise Pfeffer, 2 kleine Zwiebeln, 1 Prise geriebene Muskatnuß, 2 Eßl. Weinbrand, 3 Eßl. Butter, 1 EßI. Mehl, 4 Scheiben Weißbrot.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Den vorbereiteten Karpfen in Portionsstücke teilen.

Den Wein zum Kochen bringen, den Fisch einlegen, der ganz mit Wein bedeckt sein muß.

Salz, Pfeffer, Zwiebeln und Muskat zufügen, den Weinbrand erwärmen, anzünden und in den Wein fließen lassen.

Den Fisch bei kleiner Flamme 15 Min. dünsten, aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten und vorsichtig unter den Rotwein mischen, so daß der Fisch nicht verletzt wird.

Bei kleiner Flamme weitere 5-8 Min. ziehen lassen.

Inzwischen das Weißbrot toasten, auf die Servierplatte legen, die Karpfenstücke darauf geben und die Soße (nach Wunsch mit Salz und Pfeffer abschmecken) darübergießen.

[Quelle: Lorbeer ist ein Küchenkraut – Sybilles Kochbuch » Verlag für die Frau, Leipzig, 1978]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Gefüllter SchweinebratenGefüllter Schweinebraten Gefüllter Schweinebraten Zutaten (Für 8-10 Personen) 1 Schweinskotelettstück (möglichst mager) mit etwa 15 Rippenknochen, 2-3 Kartoffeln, Salz, Pfeffer, 8 Scheiben Magerspeck, 4 […]
  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Ausgangs des 19. Jahrhunderts, zu einer Zeit, in der die französische Küche Einzug in Rußland hielt, kreierte ein Meister seines Faches im Hause der damals bekannten […]
  • Kochfisch nach SeemannsartKochfisch nach Seemannsart Kochfisch nach Seemannsart Zutaten 750 g Fisch (z. B. Karpfen, Zander, Schleie, Aal), 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Lorbeerblatt, Petersilie, 1 Prise Pfeffer, Salz, 1/4 I Rotwein, 50 g […]
  • Coq au vinCoq au vin Coq au vin Zutaten 1 Broiler, Salz, Pfeffer, 125 g Räucherspeck, 2 Eßl. Weinbrand, 1/2 l Rotwein (Burgunder), 1 Lorbeerblatt, Thymian, 1 Knoblauchzehe, 2 Eßl. Butter, 10 kleine […]
  • Fasanensuppe auf JägerartFasanensuppe auf Jägerart Fasanensuppe auf Jägerart Zutaten 1 Fasan, 1 kg Rinderknochen, 200 g Sellerieknolle, 100 g Mohrrübe, 100 g Kohlrabi, 50 g Petersilienwurzel, 2 Zwiebeln, 1 Stange Porree, 1 Knoblauchzehe, […]
  • ZwiebelsuppeZwiebelsuppe Zwiebelsuppe Die Zwiebel mit ihren „Verwandten und Bekannten“, so dem Knoblauch, den Schalotten, dem Schnittlauch oder dem Porree, ist neben dem Speisesalz das älteste Würzmittel. Man […]
  • Silvesterkarpfen Extra PikantSilvesterkarpfen Extra Pikant Silvesterkarpfen Extra Pikant 1 groß. Karpfen (oder auch zwei a 2 kg) 6 Essl. Öl (Olivenöl) (evtl. mehr) 5 Essl. Mehl (evtl. mehr) Salz Paprika, edelsüß Aromat (Glutal o.ä.) FÜR […]
  • Rehrücken mit Gänselebercreme und ChampignonsRehrücken mit Gänselebercreme und Champignons Rehrücken mit Gänselebercreme und Champignons Zutaten 1 Rehrücken, 500 g Gänseleber, 150 g geräucherter Speck, 100 g Schweineschmalz, 100 g Butter, 1/4 l süße Sahne, 1/4 I Bechamelsauce, […]
  • Karpfen in saurer Sahne mit PilzenKarpfen in saurer Sahne mit Pilzen Karpfen in saurer Sahne mit Pilzen Zutaten 2 kg Karpfen, 200 g Mischpilze (Champignons, Steinpilze, Täublinge, Raslinge, Nelkenschwindlinge), 1/4 l saure Sahne, 1 Tasse süße Sahne, 1 […]
  • Barszcz Wigilijny (Rote-Bete-Weihnachtssuppe)Barszcz Wigilijny (Rote-Bete-Weihnachtssuppe) Barszcz Wigilijny (Rote-Bete-Weihnachtssuppe) Zutaten Für die Suppe: 100 g getrocknete Mischpilze (Steinpilze, Maronen), 1 kg rote Bete, 2 Eßl. Weinessig, 1 Eßl. Zitrone, Zucker, […]
  • Braune Pilzsoße (Grundsoße)Braune Pilzsoße (Grundsoße) Braune Pilzsoße (Grundsoße) Zutaten 500 g Kalbsknochen, 150 g Suppengrün, 200 g Sellerie, Möhre, Petersilienwurzel, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 50 g Fett, 1 Teel. Zucker, 60 g Mehl, 1 […]
  • Gänsebraten mit ApfelsinenGänsebraten mit Apfelsinen Gänsebraten mit Apfelsinen Zutaten 1 magere junge Gans, Salz, 80 g Margarine, 2 Apfelsinen, 1 Ei, 100 g Weißbrot, die Innereien der Gans, 1/4 Teel. Muskat, 1 EßI. gewiegte Petersilie, 1 […]
5/5 (2 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen