Anzeige

Käseförmchen

Teilen

Käseförmchen

65 g Mehl,
50 g Butter oder Margarine,
1/4 l Milch,
65 g Reibkäse,
Salz,
2 bis 3 Eier,
75 g Schinken- oder Bratenreste,
3 Esslöffel gare junge Erbsen,
100 g gare Champignons,
Semmelbrösel,
Tomaten.

Mehl und Butter zusammen anschwitzen, nach und nach die kalte Milch zugießen und rühren, bis sich der Teig vom Topfboden löst.
Reibkäse und Salz sofort unterrühren, nach einiger Abkühlung auch die Eigelb, den zerkleinerten Schinken und das Gemüse.
Die zusammen mit 1 Prisen Salz steif geschlagenen Eiweiß unterheben und die Masse in gefettete Auflaufförmchen füllen.
Mit Semmelbröseln oder Reibkäse bestreuen. Etwa 15 Minuten in der heißen Ofenröhre backen.

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig, DDR

Käseförmchen
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.