Grundrezept für Biskuitteig

Dieser Biskuitteig kann als Basis für verschiedene Kuchen und Torten verwendet werden und war in der DDR eine beliebte Grundlage für viele Backrezepte.

Zutaten für den Biskuitteig nach Grundrezept

Grundrezept für Biskuitteig
Grundrezept für Biskuitteig © Bildagentur PantherMedia / Oksana_S

Zubereitung des Biskuitteiges

  1. Den gesiebten Puderzucker unter allmählicher Zugabe von Eigelb, Zitronenschale und Salz mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis sich die Masse fast verdoppelt hat.
  2. Den steifen Eischnee daraufgeben, sofort Mehl und Backpulver darübersieben und alles locker untereinanderheben.
  3. Eine Backform mit gefettetem Butterbrotpapier auslegen, den Teig einfüllen und sofort bei Mittelhitze backen.
  4. Vor dem Stürzen das Backwerk gut auskühlen lassen.

Pin mich!

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Grundrezept für Biskuitteig

Nach: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

4.3/5 (8 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert