Grundrezept für Biskuitteig

150 g Puderzucker, 6 Eier, 1/2 Teel. abgeriebene Zitronenschale, Salz, 100 g Mehl, 50 g Stärkemehl, 1 Teel. Backpulver.

Den gesiebten Puderzucker unter allmählicher Zugabe von Eigelb, Zitronenschale und Salz mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis sich die Masse fast verdoppelt hat. Den steifen Eischnee daraufgeben, sofort Mehl und Backpulver darübersieben und alles locker untereinanderheben. Eine Backform mit gefettetem Butterbrotpapier auslegen, den Teig einfüllen und sofort bei Mittelhitze backen. Vor dem Stürzen das Backwerk gut auskühlen lassen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

3.5/5 (4 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen