Gewiegtskließel mit brauner Zwiebel

Anzeige

Gewiegtskließel mit brauner Zwiebel

Zutaten

600 g »Gewiegtes« (gemischtes Hackfleisch von Rind und Schwein), 3 Brötchen, 1 Zwiebel, 1 bis 2 Eier, 30 g Schmalz, 20 g Margarine, 3 bis 4 Eßl. Semmelmehl, Salz, Pfeffer, Majoran.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Aus dem Hackfleisch, den eingeweichten und wieder ausgedrückten, etwas zerkleinerten Brötchen, der feingeschnittenen Zwiebel und den Eiern eine geschmeidige Masse kneten (sehr locker!), mit Salz, Pfeffer und etwas Majoran würzen und kurze Zeit ruhen lassen (damit sie besser bindet).

Aus der Fleischmasse 6 bis 8 runde oder ovale „Kließeln“ (Klößchen) formen, von beiden Seiten dünn mit Semmelmehl panieren, in Schmalz schön braun und knusprig braten, dann einige Margarineflöckchen dazugeben und die Klößchen häufig mit dem Bratfett übergießen.

Vor dem Servieren noch reichlich in Scheiben geschnittene Zwiebeln braun braten und über die auf Kartoffelbrei angerichteten „Gewiegtskließel“ geben.

Dazu Rapünzchensalat servieren.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Osterburger gefüllte KohlrabiOsterburger gefüllte Kohlrabi Osterburger gefüllte Kohlrabi Zutaten 8 bis 12 mittelgroße Kohlrabi 3 Eßl. Margarine 200 g gemischtes Hackfleisch (Rind/Schwein) 2 Eßl. Semmelmehl 1/4 l Joghurt 2 […]
  • Thüringer TopfbratenThüringer Topfbraten Thüringer Topfbraten Zutaten 500 g Schweinekopf (möglichst Schnauze und Ohr) 250 g Schweinebauch 2 Schweineherzen 3 Schweinenieren 5 bis 6 mittelgroße Zwiebeln 3 Eßl. […]
  • Holzfäller-SteakHolzfäller-Steak Holzfäller-Steak Ein Rezept aus der Gaststätte »Zum kühlen Tal« in Friedrichroda Zutaten 600 g Schweinekamm, 600 g Leber, 3 Zwiebeln, 50 g Margarine, Pfeffer und Salz. Lob, […]
  • Pfefferfleischklößchen in SenfsoßePfefferfleischklößchen in Senfsoße Pfefferfleischklößchen in Senfsoße 750 g gemischtes Hackfleisch (Rind/Schwein), 2 Eier, 2 Zwiebeln, 2 Eßl. gehackte Petersilie, 5 Eßl. Semmelmehl, l Teel. Anchovispaste, 1 Röhrchen […]
  • Stützerbacher HasensauerbratenStützerbacher Hasensauerbraten Stützerbacher Hasensauerbraten Zutaten Keulen, Rücken und Läufchen eines Hasen, 175 g Bauchspeck, 0,4 I Weißwein, 2 Eßl. Öl, 250 g Suppengrün, 3 Zwiebeln, 2 bis 3 Eßl. Mehl, 1/4 l saure […]
  • Mühlhausener RinderbratenMühlhausener Rinderbraten Mühlhausener Rinderbraten Zutaten 1000 g Schmorfleisch, 75 g Speck, 4 Eßl. Öl, 4 Zwiebeln, 1/4 Knolle Sellerie, 1 Möhre, 1 Salatgurke, 3 Eßl. Tomatenmark, 1/4 l Brühe (auch von […]
  • KohlrouladenKohlrouladen Kohlrouladen Ein tolles DDR-Rezept aus dem Jahr 1989 Zutaten 750 g gemischtes Hackfleisch (Rind/Schwein), 2 altbackene Brötchen, 3 Zwiebeln, 2 Eßl. Schmalz, 1 bis 2 Eier, 1 großer […]
  • Brisoletten mit MajoranzwiebelnBrisoletten mit Majoranzwiebeln Brisoletten mit Majoranzwiebeln 600 g Hackfleisch (1/2 Rind, 1/2 Schwein), 1 Ei, 2 Eßl. Öl, 6 Zwiebeln, 40 g Margarine, 5 Äpfel, Salz, Pfeffer, Majoran. Das Fleisch mit Salz und […]
  • Gulasch mit Gurken und WürstchenGulasch mit Gurken und Würstchen Gulasch mit Gurken und Würstchen Zutaten 600 g Rindergulasch, 3 Wiener Würstchen, 4 Gewürzgurken, 5 Zwiebeln, 4 bis 6 Eier, 5 Eßl. Öl, 1 Eßl. Edelsüßpaprika, 1 Eßl. Tomatenmark, Salz, […]
  • Gebratenes HackfleischGebratenes Hackfleisch Gebratenes Hackfleisch Zutaten 250 g Hackfleisch (Schwein), 250 g Schweinefleisch, je 1 Prise Pfeffer und Muskat, abgeriebene Zitronenschale, Salz, 400 g Weißbrot, 1/8 l Wein, 1/4 l […]
  • Kohlwickel auf PußtakrautKohlwickel auf Pußtakraut Kohlwickel auf Pußtakraut Zutaten 1 Weißkohl Salz 50 g Reis 375 g Hackfleisch (Schwein) 2 Zwiebeln 1 Knoblauchzehe 2 Eier Pfeffer 1 kg Sauerkraut 3 Eßl. […]
  • Das Erfurter RadDas Erfurter Rad Das Erfurter Rad Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971 Rezept nach Kurt Drummer (* 20. März 1928 in Gornsdorf; † 8. Juni 2000 in Chemnitz). Er war Fernsehkoch und Chefkoch in der DDR. Kurt […]
5/5 (1 Bewertung)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei