Geschmortes Eisbein

Anzeige

Geschmortes Eisbein

je Portion 1 Stück frisches Eisbein von etwa 300 g, 3 Mohrrüben, 1 kleines Stück Sellerie, 3 Zwiebeln, Salz, Pfeffer.

Die rohen Eisbeinstücke an der Schwarte ein wenig einschneiden, mit Salz und Pfeffer einreiben.
Mit dem grob geschnittenen Suppengrün in eine Schmorpfanne legen, eine Tasse heißes Wasser angießen und alles in der Bratröhre dünsten lassen.
Wenn die Flüssigkeit eingezogen und der Saft mit dem ausgetretenen Fett schön braun ist, das Fleisch wenden, nach und nach weiter Wasser oder Brühe angießen (dabei die Fleischstücke immer wieder mit dem Schmorsaft übergießen), zugedeckt weichschmoren und zum Schluß ohne Deckel braun überkrusten lassen.
Die Soße durchseihen und, falls nötig, mit etwas Stärkemehl binden.
Mit dem gewürfelten Suppengrün und Quetschkartoffeln servieren – oder auch zu Sauerkraut und Salzkartoffeln.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Schinkenbraten mit KrusteSchinkenbraten mit Kruste Schinkenbraten mit Kruste Ein Rezept aus der Ausflugsgaststätte »Zenner« in Berlin-Treptow. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 »Zenner« ist eine beliebte Ausflugsgaststätte […]
  • Deftige ErbsensuppeDeftige Erbsensuppe Deftige Erbsensuppe Ein Rezept aus der Gaststätte »Nante Eck« in Berlin. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Das »Nante-Eck« ist eins der zahlreichen […]
  • Berliner EisbeinBerliner Eisbein Berliner Eisbein Interessant ist die Namensgebung! Ein jeder weiß, daß es sich um einen bestimmten Teil des Schweinebeins handelt. Doch warum gerade Eisbein? Aus dem herausgelösten […]
  • Rindfleisch mit PflaumenRindfleisch mit Pflaumen Rindfleisch mit Pflaumen Zutaten für 4-5 Personen: 1000 g Rindfleisch, durchwachsen, ohne Knochen 150 g Suppengrün, geputzt (Möhre, Knollensellerie, Lauch), kleingeschnitten Salz […]
  • Radeberger BraumeisterfleischRadeberger Braumeisterfleisch Radeberger Braumeisterfleisch Zutaten 1000 g Rinderbrust, 4 Zwiebeln, 1/2 Flasche Radeberger Bier (oder Pilsner), 4 Scheiben Pumpendckel, 100 g Margarine, 1 Eßl. Tomatenmark, Wurzelwerk, […]
  • Thüringer SchnippelsuppeThüringer Schnippelsuppe Thüringer Schnippelsuppe Ein Rezept aus der Gaststätte »Rennsteigbaude« in Neuhaus Zutaten 1 l Fleischbrühe, 800 g Kartoffeln, 160 g Kohlrabi, 160 g Mohrrüben, 400 g Gemüseerbsen, […]
  • Geschmorter OchsenschwanzGeschmorter Ochsenschwanz Geschmorter Ochsenschwanz 1500 g Ochsenschwanz, 75 g Schmalz, 250 g Suppengrün, 2 bis 3 Eßl. Tomatenmark, 2 Eßl. Mehl, 2 Glas Rotwein (0,4 l), Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblätter, […]
  • Eisbein mit dicken BohnenEisbein mit dicken Bohnen Eisbein mit dicken Bohnen Zutaten 1500 g Eisbein (etwa 2 Stück ohne Spitzbein) 500 g weiße Bohnen 4 bis 6 Zwiebeln 100 g Speck 100 g Mehl 2 bis 3 Möhren 75 g […]
  • Stützerbacher HasensauerbratenStützerbacher Hasensauerbraten Stützerbacher Hasensauerbraten Zutaten Keulen, Rücken und Läufchen eines Hasen, 175 g Bauchspeck, 0,4 I Weißwein, 2 Eßl. Öl, 250 g Suppengrün, 3 Zwiebeln, 2 bis 3 Eßl. Mehl, 1/4 l saure […]
  • Saure Lunge in pikanter BraunmehlsoßeSaure Lunge in pikanter Braunmehlsoße Saure Lunge in pikanter Braunmehlsoße Zutaten Lunge, Herz und Milz vom Kalb, 4 EßI. Margarine, 3 Eßl. Mehl, 1 Glas Weißwein (0,2 l), 4 Gewürzgurken, 2 Zwiebeln, 1 Röhrchen Kapern, 1 […]
  • Ilmenauer Fasanenbraten in ZitronenrahmIlmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Ilmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Zutaten 2 bis 3 küchenfertige Fasane (je nach Größe; man rechnet je Portion 1/2 Fasan), 3 Scheiben fetter Speck (je 50 g), 150 g Suppengrün, 2 […]
  • Wildschweinbraten Alt-MuskauWildschweinbraten Alt-Muskau Wildschweinbraten Alt-Muskau Zutaten 1000 g Wildschweinkeule, 100 g Speck, 1/4 l Rotwein, geriebenes Schwarzbrot, Salz, Knoblauchsalz, Pfeffer, Majoran. Für die Beize: 1/2 l Wasser, 1/4 […]
0/5 (0 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei