Gefülltes Tomatenbrot

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

  1. Von einem Herrenbrot der Länge nach einen Deckel abschneiden und das Brot aushöhlen.
  2. 2 Eßlöffel Öl mit den gehackten Knoblauchzehen vermischen und das Brotinnere damit bestreichen.
  3. Etwas Tomatenmark ebenfalls im Brotinneren verteilen.
  4. Die Tomaten, Gurke und Zwiebel in Scheiben schneiden und abwechselnd mit den Salatblättern in das Brot füllen.
  5. Den Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, Selleriesalz, gehackter Petersilie und dem restlichen Öl vermischen und über die Füllung geben.
  6. Das Brot in Alufolie gewickelt ca. 2 Stünden im Kühlschrank ziehen lassen.

[Nach: Kochen – 30 Jahre Kochen » Verlag für die Frau, Leipzig]

Print Friendly, PDF & Email
5/5 (2 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen