Anzeige

Gefüllter Weißbraten

Gefüllter Weißbraten

900 g Filet,
300 g Wurzelwerk,
100 g Essiggurken,
1 kleine Zwiebel,
1 Zehe Knoblauch,
100 g Fett, Pfefferkörner,
1 Lorbeerblatt,
50 g Tomatenmark,
30 g Zucker,
0,2 l Rotwein,
50 g Mehl,
Salz.

Das Fleisch an drei nebeneinanderliegenden Stellen der Länge nach mit einem Messer durchstechen. Vom Wurzelwerk eine Mohrrübe und eine Petersilienwurzel gleich dick schneiden und in zwei der Öffnungen stecken. Die dritte Öffnung mit Essiggurken füllen. Das eingesalzene Fleisch in heißem Fett anbraten, dann aus dem Fett herausnehmen und in einen Kochtopf legen. Den Zucker im Fett braun rösten, das in runde Scheiben zerlegte Wurzelwerk, Zwiebel und Knoblauch zufügen und weiterrösten. Dann Mehl, Pfeffer und Lorbeerblatt zufügen, kurze Zeit weiterbraten, schließlich Tomatenmark und Rotwein zufügen und mit 1 l Wasser auffüllen. Unter wiederholtem Rühren kochen lassen und über das Fleisch gießen, dann in die Röhre stellen und 3 Stunden dünsten. Wenn das Fleisch gar ist, aus der Soße nehmen, diese durch ein Sieb treiben. Das Fleisch in Scheiben schneiden und auf einer Schüssel anrichten, mit der Soße begießen. Beilage: gedünsteter Reis.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn, Corvina Verlag, Budapest, 1959

Weitere interessante Rezepte:

Gefüllter Weißbraten
Bitte bewerten! 4 (80%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.