Gedünsteter Kalbsbraten

Pieczen cieleca duszona

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fleisch waschen, ungleiche Stücke mit einem Faden zu einer Rolle binden.

Das mit der mit Salz zerdrückten Knoblauchzehe eingeriebene und mit Mehl bestreute Fleisch in stark erhitztem Fett von allen Seiten anbraten und mit 1/8 I Wasser begießen.

Die geschälte und in Scheiben geschnittene Zwiebel dazugeben und alles etwa 1 Stunde zugedeckt dünsten. Öfter wenig Wasser dazugießen.

Den garen Kalbsbraten aus dem Bratensaft nehmen und und in Scheiben schneiden. Den Bratensaft mit Mehl binden, aufkochen, nach Bedarf salzen und über die Fleischscheiben gießen.

Mit Petersilie oder Dill garnieren. Dazu Kartoffeln und Spinat oder Gemüse mit Butter (a la polonaise) oder einer Frischkost servieren.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen