Gebundene, dunkle Gemüsesuppe, Grundrezept

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das fein zerschnittene Gemüse dünsten wir mit Fett, füllen mit Wasser oder Knochenbrühe auf, binden die Suppe mit hellbrauner Mehlschwitze und lassen sie gut durchkochen. Die fertige Suppe würzen wir je nach Geschmack. In dunkle, gebundene Gemüsesuppen können wir zur Verbesserung des Geschmacks auch ein Stück gehacktes Hammelfleisch geben. Für die Brühe verwenden wir alle reinen Blätter und Wurzeln, aber ebenso auch Schalen und Blattwerk.

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen