Enten-Kohlpastete

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1967

Diese Zutaten brauchen wir…

Zum Teig:

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Fleisch und Suppengrün mit Salzwasser bedeckt weich kochen, von den Knochen lösen und kleinschneiden. Den Kohl fein schneiden, mit gehackter Zwiebel, Salz, Kümmel, einem Hauch Muskatnuß würzen und in 1/2 Liter Kochbrühe gar machen. Abtropfen und abwechselnd mit dem Fleisch in eine feuerfeste Form füllen. Aus Mehl, Salz, Wasser und Fett einen geschmeidigen Teig kneten, ausrollen und die Form damit abdecken. Zum Dampfabzug in den Teig ein Fensterchen schneiden. Bei Mittelhitze im Ofen goldbraun backen.

Nach: Neue Geflügeltips, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1967

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen