Anzeige

Elsässer Schweinebraten

Elsässer Schweinebraten

600 g Schweinerücken oder -kamm (ohne Knochen), 50 g Schmalz, 3 Zwiebeln, 500 g Sauerkraut, 4 Äpfel, 1 Eßl. Mehl, 4 Eßl. Öl, Salz, Pfeffer, Kümmel, Knoblauch.

Den Schweinerücken mit Salz, Pfeffer, gehacktem Kümmel und geriebenem Knoblauch einreiben, in Schmalz unter häufigem Begießen goldbraun und sehr saftig braten, in der sehr kurz gehaltenen Soße (nur ganz wenig Wasser aufgießen!) die grob gewürfelten Zwiebeln mitdünsten lassen.
Das Sauerkraut in einem Teil des Öls braten (nicht kochen!), mit etwas Kümmel und Knoblauch würzen, in die Schweinebratensoße geben, durchziehen lassen und in einer flachen feuerfesten Form anrichten.
Den in nicht zu dünne Scheiben geschnittenen Schweinebraten auf dem Kraut anordnen, mit in Mehl gewendeten, in Öl kurz gebratenen Apfelscheiben garnieren und in der Röhre nochmals kurz überbacken, bis das Sauerkraut eine leichte Kruste hat.

Dazu Kartoffelpüree oder Petersilienkartoffeln.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.