Bücklingscreme

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept aus dem Jahr 1965

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die gehäuteten und entgräteten Bücklinge und die in einem kleinen Teil der Margarine gebratenen Zwiebelwürfelchen möglichst im Fleischwolf zerkleinern. Unter die schaumig geschlagene Margarine Mayonnaise, Joghurt und Bücklingsmasse arbeiten. Mit den Gewürzen abschmecken und gehackte Kräuter zugeben. – Die Creme wird leichter verdaulich, wenn anstelle von Feinmargarine und Mayonnaise durchgestrichener Quark genommen wird.

Nach: Pikantes, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1965

Rezept-Bewertung

5/5 (4 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen