Anzeige

Brandenburger Fischpfanne

Brandenburger Fischpfanne

800 Gramm Fischfilet
Zitronensaft
Salz
100 Gramm Margarine
250 Gramm Hackepeter
1 Teel. Kümmel
2 Essl. Tomatenmark
2 Essl. Sahne
1 Zwiebel

Fischfilet in Streifen schneiden, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. In der zerlassenen Margarine mit Kümmel verrühren. In einem anderen Gefäß Hackepeter in groben Flocken anbraten, den Fisch dazugeben und auf kleiner Flamme zugedeckt dünsten. Tomatenmark, Sahne und geriebene Zwiebel verrühren und darüber gießen. Vor dem Auftragen nur noch einmal kurz erhitzen und mit Kartoffelpüree oder Reis servieren.

QUELLE
Berliner Küche
Berlin-Information, DDR 1982

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.