Beefsteaks auf polnisch

Befsztyk po polsku

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 600 g Rindfleisch (Hüfte) oder 800 g Rippenstück mit Knochen
  • 20 g Mehl
  • 60 g Fett
  • 80 bis 100 g Zwiebeln
  • Salz
  • 4 Eier
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das gewaschene und von den Häuten befreite Fleisch quer zur Faser in 4 Scheiben schneiden und mit einem angefeuchteten Klopfer klopfen, leicht mit dem Messer wiegen und am Rand einschneiden. 1 bis 1 1/2 cm dicke runde Scheiben formen und dann mit Mehl bestreuen.

Im Fett Zwiebelringe goldgelb anschwitzen, die angeröstete Zwiebel aus der Pfanne nehmen, das restliche Fett stark erhitzen und die Beefsteaks im siedenden Fett 3 bis 4 Minuten auf jeder Seite knusprig braten. Innen müssen die Beefsteaks rosig bleiben. Salzen.

Zum Schluß die angeschwitzte Zwiebel zwischen die Beefsteaks geben und alles einige Minuten in der Bratröhre erhitzen. Inzwischen 4 Spiegeleier braten, auf je 1 Beefsteak ein Spiegelei setzen.

Mit Zwiebel garnieren und mit Kartoffeln und Gemüse servieren.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen