Austernseitlinge auf Knoblauch

Austernseitlinge auf Knoblauch

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Pilzhüte gut putzen und in lauwarmem Wasser waschen. Nach dem Trocknen Unterseite der Hüte (an den Lamellen) mit Knoblauch, in Salz zerdrückt, bestreichen.

Mit Mehl panieren und in erhitztem Fett langsam ausbacken. Ältere Fruchtkörper länger, jüngere kürzer ausbacken lassen. Erste Portion kosten und Ausbackzeit dementsprechend einstellen.

Mit Tatarsoße und Röstkartoffeln reichen.

Quelle: Pilze sammeln und essen, Artia-Verlag, Prag, 1987

Austernseitlinge auf Knoblauch

5/5 (1 Bewertung)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen