Armenische Pilzsuppe

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Zutaten

30 g durchwachsener Speck,
1 Zwiebel,
1 Eßl. Öl,
350 g Pilze,
2 Paprikafrüchte,
Petersilie,
1 Päckchen Kartoffelpüreeflocken,
Salz,
Pfeffer,
Knoblauchpulver,
Thymian,
4 Eßl. saure Sahne.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Speck und Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in heißem Öl rösten. Die gewaschenen, abgetropften Pilze, die entkernten, in Streifen geschnittenen Paprikafrüchte und die gehackte Petersilie dazugeben. Alles 10 Minuten dünsten lassen. Mit 1 Liter warmem Wasser auffüllen. Den Topf vom Feuer nehmen und das Kartoffelpüreepulver einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver und Thymian kräftig abschmecken, mit saurer Sahne abrunden.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes, Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen