Anzeige

Wiener Beuscherl (Lungenhaschee)

Wiener Beuscherl (Lungenhaschee)

Etwa 750 g Lunge, 1/8 l Essig, Salz, 2 Eßl. Schmalz, 60 g Mehl, 1/4 l Kochbrühe, 1/8 l Rotwein, Saft von 1 Zitrone, abgeriebene Schale Von 1/2 Zitrone, 1 Zwiebel, 1 Suppengrün, Salz, Pfeffer, Zucker, 1 Gewürzgurke.

Die vorbereitete Lunge in 2 Liter kochendem gesäuertem Salzwasser gar kochen, abtropfen lassen und fein hacken. Aus Fett und Mehl eine hellbraune Schwitze rühren, mit Kochbrühe und Wein zur Soße kochen, würzen, Fleisch sowie das feinstreifig geschnittene Suppengemüse dazugeben. Auf Asbestplatte noch 20 Minuten langsam kochen, vom Feuer nehmen und pikant würzen. Die gehackte Gurke zufügen, in eine Schüssel füllen und mit Salzkartoffeln anrichten.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Wiener Beuscherl (Lungenhaschee)
Bitte bewerten! 4 (80%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.