Anzeige

Überbackene Fischreste

Überbackene Fischreste

500 bis 750 g Fischfleisch, je 40 g Margarine und Mehl. 3/8 l Tomatensaft, 1/8 l saure Sahne oder Kondensmilch, Salz, 2 Eigelb, Saft von 1/2 Zitrone, 2 Eßl. geriebener Käse, Margarine für Fettflöckchen.

Den garen Fisch von Haut und Gräten befreien, in Stücke teilen und in eine gefettete Form legen. Aus Fett und Mehl eine helle Schwitze rühren, mit Tomatensaft und.Sahne zur Soße kochen, mit Salz würzen, vom Feuer nehmen und die Eigelb sowie Zitronensaft unterrühren. Die Soße Über den Fisch gießen, mit Käse bestreuen und Fettflöckchen aufsetzen. Im vorgeheizten Ofen bei Mittelhitze 25 Minuten überbacken.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Überbackene Fischreste
Bitte bewerten! 5 (100%) 2 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.