Thüringer Spinatgericht

200 g Schinkenspeck,
25 g Margarine,
30 g Mehl,
etwa 1/8 l Buttermilch oder Sahne,
1 kg Spinat,
1 bis 2 Zwiebeln,
Paprika oder Pfeffer,
Petersilie.

Die Schinkenspeckwürfel in Margarine ausbraten, mit Mehl bestäuben und unter flottem Schlagen die Buttermilch auffüllen.
Den zusammen mit der Zwiebel zerkleinerten Spinat zugeben.
Durchkochen lassen, würzen und vor dem Auftragen mit gehackter Petersilie, nach Belieben mit Dill vermischt, bestreuen.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen