Süße Grießschnitten

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1985

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Milch mit Salz, Zucker und Vanillinzucker zum Kochen bringen. Den Grieß einstreuen und unter Rühren so lange kochen, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Von der Kochstelle nehmen, Eier flott unterrühren und die Masse knapp 2 cm dick auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Brett streichen und erkalten lassen. Dann in 3 cm breite und 6 cm lange Stücke schneiden, in Mehl wenden oder wie Schnitzel panieren und in heißem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten. Dazu Kompott, Schokoladen- oder eine andere süße Soße auftragen.

Nach: Garungsarten, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1985

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen