Sild, Glasmeisterart

Ein Rezept aus dem Jahr 1988 aus einem Buch mit kulinarischen Rezepten für Tramper, Camper und Sonnenhungrige.

Für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die gewässerten, geputzten, enthäuteten und entgräteten Heringe im Wechsel mit Zwiebel- und Möhrenscheiben einschichten. 1/2 Tasse Essig und 1/2 Tasse Wasser einschl. der Gewürze aufkochen, abkühlen lassen, den Meerrettich zugeben und alles über die Heringsfilets gießen. Etwa 1 Tag marinieren.

Anstelle von geriebenem Meerrettich eventuell Stangenmeerrettich fein würfeln und mit aufkochen.

Beigabe: Vollkornbrot mit frischer Butter und Kopfsalat mit Gurke und Radieschen.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Nach: So schmeckt's im Grünen, Sportverlag Berlin, DDR, 1988

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert