Serviettenkloß

Zutaten

1 kg gekochte Kartoffeln
65 g Margarine
2 Eier
100 g Mehl
Salz, Muskat
50 g Weißbrot
50 g Butter
2 bis 3 Zwiebeln
gehackte frische Kräuter

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die Kartoffeln reiben und zu 40 g schaumig gerührter, mit Eiern, Mehl und Gewürzen verarbeiteter Margarine geben.
In der restlichen Margarine Weißbrotwürfel rösten und unter den Kloßteig mengen.
Ein Leinentuch oder eine Serviette mit Mehl bestäuben, die Kartoffelmasse daraufgeben.
Das Tuch locker zusammenknoten, an einem Holzstiel befestigen und in leise siedendes Salzwasser hängen.
50 bis 60 Minuten kochen lassen.
Den Kloß auf eine vorgewärmte Platte geben und mit gebräunter Butter begießen.
Mit gebratenen Zwiebelscheiben und Kräutern verzieren und mit gebratenen Wurstscheiben umlegen.

Quelle: Aus der Schale geplaudert, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin, DDR 1983

5/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen