Schweineschnitzel auf Bakonyer Art

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1960

Für 5 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fleisch in 5 größere oder 10 kleinere Scheiben schneiden, kräftig klopfen, salzen, in Mehl wenden, auf beiden Seiten anbraten und in einen entsprechend großen Bratentopf legen. In einem Teil des Bratenfettes fein gehackte Zwiebeln goldgelb rösten, mit Paprika vermengen, mit 0,2 l Wasser auffüllen, 2—3 Minuten dünsten, auf das Fleisch gießen und zu gedeckt weiter dünsten. Die gut gewaschenen und in Scheiben geschnittenen Pilze im anderen Teil des Fettes 3—4 Minuten braten, dem Fleisch beifügen und mit diesem zusammen weiter dünsten. Die saure Sahne mit Mehl verquirlen, auf die Fleischscheiben gießen und noch 5 Minuten kochen. Garnierung: kleine Nocken.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Ungarische Kochkunst, Jozsef Venesz, Corvina-Verlag Budapest, 1960

Rezept-Bewertung

4/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert