Schüttelstollen

Zutaten:

1/4 Liter Milch,
150 g Butterschmalz,
500 g Mehl,
100 g Zitronat,
150 g Rosinen,
2 cl Rum,
100 g Zucker,
1 Pck. Backpulver,
1 Prise Salz,
1 Pck. Vanillezucker,
1 Beutel Zitronenschale, oder Schale von einer frischen abgeriebenen Zitrone,
etwas Bittermandelöl,
100 g Butter,
80 g Puderzucker

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Zubereitung:

Rosinen in dem Rum einlegen und 24 Stunden ziehen lassen, Milch erhitzen und das Butterschmalz darin schmelzen lassen. Dann alle trockenen Zutaten in eine große, gut verschließbare Schüssel geben und gut durchschütteln. Die Rosinen und das Bittermandelaroma sowie die Milch mit gelöstem Butterschmalz zugeben und alles schön durcharbeiten. Wenn man mag kann man auch gehackte oder gemahlene Mandeln zugeben. Den Teig in eine Stollenbackform geben und bei 180° C etwa 45 min backen. Nach 10 min Backzeit den Stollen etwa 0,5 cm tief einritzen. Den Stollen nach dem Abkühlen mit flüssiger Butter bestreichen und mit Puderzucker bestreuen. Nun muss der Stollen nur 1 Tag durchziehen, bevor man ihn genießen kann.

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.