Schlemmerschüssel (Obstsalat)

Ein tolles DDR-Rezept für Kinder aus dem Jahr 1983.

Diese Zutaten und Geräte brauchen wir…

Du brauchst für 4 bis 5 Portionen:

Geräte:

  • 1 Tasse
  • 1 Holzbrett
  • 1 spitzes Messer
  • 1 große Schüssel
  • 1 kleinere Schüssel
  • 1 Gabel
  • Kompottschälchen
  • 1 Zitronenpresse
  • 1 Löffel
  • 1 Sieb

Zutaten:

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Weiche zuerst die vorher in warmem Wasser gewaschenen Rosinen mit kaltem Wasser in der Tasse ein. Schäle die Apfelsinen, schneide sie in Scheiben, dann in kleinere Würfel, gib sie sofort in die große Schüssel, damit kein Saft verloren geht.

Die Apfelsinenwürfel müssen zuerst in die Schüssel, damit das übrige Obst nicht braun wird.

Schneide die Apfel in Viertel, schäle sie, schneide das Kerngehäuse aus und zerteile die Apfelviertel auch in kleine Würfel. Gib sie zu den Apfelsinen und rühre alles um. Dann schälst du die Bananen, schneidest sie in 1 cm dicke Scheiben und gibst sie auch in die Schüssel. Wenn du Birnen verwendest, behandelst du sie wie die Äpfel.)

Nun gießt du die Rosinen in das Sieb und dann in die Schüssel zu dem Obst. Presse die Zitrone aus, vermische den Saft und den Fruchtsirup mit dem Obst in der Schüssel und lasse es 30 Minuten stehen.

Inzwischen machst du die Quarksoße. Dazu gibst du den Quark in die kleinere Schüssel, gießt die Kaffeesahne dazu und den Zucker. Schlage alles mit der Gabel glatt. Wenn das Obst in der großen Schüssel 30 Minuten steht, bildet sich ziemlich viel Saft. Diesen gießt du vorsichtig zu dem Quark und verrührst wieder gründlich mit der Gabel. Die so entstandene dickliche Soße vermischst du nun vorsichtig mit dem Obst in der großen Schüssel. Nimm den Löffel dazu.

Stelle den Obstsalat ungefähr 30 Minuten in den Kühlschrank, ehe du ihn in Kompottschälchen oder Gläser verteilst und servierst.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Wenn du den Salat besonders gut haben willst, kannst du noch Schokolade raspeln und die Portionen damit verzieren.

[Nach: Märchenrezepte, Ein Kochbuch für Kinder, Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1983]

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.