Schinkentorte

2 Tassen entfettete Fleischbrühe, 1 Tasse Reis, 3 bis 4 Eßlöffel Tomatenmark, 1 ungesüßter Mürbeteigboden, 500 g gedünstetes feines Gemüse, 350 g gekochter Schinken, 3/8 l Gemüsedünstwasser, Worcestersauce, Zitronensaft, Zucker, Salz, 15 g Gelatine, 1 Eßlöffel gehackte Petersilie.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Die kräftig abgeschmeckte Fleischbrühe aufkochen und den vorbereiteten Reis darin ausquellen lassen.
Das Tomatenmark locker unterheben und auf dem Mürbeteigboden verteilen.
Gemüse und Schinkenwürfel darauf anordnen.
Das fettfreie Gemüsedünstwasser aufkochen, kräftig würzen und darin die vorgeweichte Gelatine auflösen.
Bei Beginn des Gelierens über den Schinken ziehen.
Den Rand der erstarrten Torte mit gehackter Petersilie oder gemischten Kräutern bestreuen.

[Quelle: Unser grosses Kochbuch » Verlag für die Frau Leipzig, DDR]

0/5 (0 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.