Anzeige

Roastbeefsteaks mit Apfel- und Zwiebelscheiben

Roastbeefsteaks mit Apfel- und Zwiebelscheiben

500 g Roastbeef, Salz, Pfeffer, 1 Eßl. Schmalz, 2 Äpfel, 2 Zwiebeln, 1 Eßl. Margarine, 1 Teel. frisch geschabter Meerrettich, Kräuterbutter.

Das Fleisch von überflüssigem Fett und Sehnen befreien.
In 4 Scheiben schneiden, leicht klopfen, pfeffern und salzen.
In heißem Schmalz von beiden Seiten braten, herausnehmen und warm stellen.
Die Äpfel waschen, schälen und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse entfernen.
Anschließend halbieren, vierteln und in Scheiben schneiden.
Die Zwiebeln schälen, halbieren und ebenfalls in Scheiben schneiden.
Die Margarine erhitzen, die Zwiebelscheiben darin glasig dünsten, Apfelscheiben zugeben und durchschwenken.
Über die gebratenen Steaks geben und den frisch geschabten Meerrettich daneben verteilen.
Kräuterbutter vervollständigt dieses Gericht.
Pommes frites und verschiedene Salate dazu reichen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.