Rigaer Fleischrollen

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1971

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Fleisch, gehackte Zwiebel und Kümmel vermengen und in heißem Fett kurz braten. Mit geriebener Semmel, Ei und Gewürzen verarbeiten. Aus der Masse etwa 8 Röllchen formen, mit Schinkenspeckstreifen umwickeln und in heißem Fett ringsum braten. Jedes Röllchen mit einer seiner Größe etwa sprechenden Käsescheibe belegen, mit ein wenig Paprika bestäuben und so lange zugedeckt auf kleiner Flamme oder in der Herdröhre lassen, bis der Käse schmilzt. Mit einer Käsedecke können auch gebratene Fleischklößchen (deutsche Beefsteaks) angerichtet werden.

Nach: Rund um Quark und Käse, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen