Anzeige

Pilzsuppe nach Gärtnerinnenart

Pilzsuppe nach Gärtnerinnenart

500 g würzige Pilze, 1 Brühwürfel, 50 g Margarine, 2 Möhren, 1/2 Sellerieknolle, 1/4 Kohlrabi, 1 Stück Petersilienwurzel, 2 Eßl. gehackte Kräuter, Salz, 1 Brötchen.

Aus einem Brühwürfel nach Anweisung eine Brühe zubereiten und mit 1/2 Liter Wasser verdünnen. Die Hälfte der Pilze darin 10 Minuten kochen lassen, die Brühe durch ein Sieb abgießen. 30 g Margarine zerlassen, das Gemüse und den Rest der Pilze fein schneiden und 10 Minuten im geschlossenen Topf dünsten. In die wieder zum Sieden gebrachte Brühe geben und 10 Minuten darin kochen. Mit etwas Salz abschmecken, die Kräuter untermischen und zuletzt mit Semmelwürfeln bestreuen, die in der restlichen Margarine gebräunt wurden.

Quelle: Frieder Gröger – Pilze und Wildfrüchte, selbstgesammelt und zubereitet – Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 2. Auflage 1983

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.