Pfirsichtorte

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept aus dem Jahr 1989

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Den Tortenboden auf eine Platte legen. Roten Fruchtsaft mit etwas kalt angerührtem Stärkemehl andicken, etwas abkühlen lassen und dann dünn auf den Boden streichen. Die gut abgetropften Pfirsiche in Spalten schneiden und außen beginnend 2 Kreise damit auslegen. In die Mitte einige Maraschinokirschen legen. Den Tortenguß mit Pfirsichsaft nach Anweisung bereiten. Wenn er beginnt, fest zu werden, die Torte damit überziehen. Mit Zitronenmelisse garnieren.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Garnieren, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert