Kopfsalat auf rheinische Art

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Eigelb mit der Gabel zerdrücken, mit Salz und Pfeffer verrühren, Senf, Essig und öl zufügen und der Reihe nach miteinander verrühren.

In diese Soße die in feine Scheiben geschnittenen Salzkartoffeln und das in Streifen geschnittene Eiweiß zugeben und beides mit der Soße vermengen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Zuletzt den ebenfalls fein geschnittenen Kopfsalat zugeben und vorsichtig alles durchmischen.

Nach: Obst und Gemüse, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1982

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.