Anzeige

Kaninchen im Linsentopf

Kaninchen im Linsentopf

1 Kaninchenschenkel, 1/2 Eßl. Margarine, 400 g Linsen, 1 Suppengrün, Bohnenkraut, Majoran, Salz, 1 Eßl. Weinessig, 1 Prise Zucker.

Das Kaninchenfleisch in der zerlassenen Margarine von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die vorbereiteten, über Nacht in 2 bis 2 1/2 Liter Wasser eingeweichten Linsen mit kleingeschnittenem Suppengrün, Bohnenkraut und Majoran dazugeben und alles zusammen auf kleiner Flamme gar kochen. Mit Salz, Essig und Zucker abschmecken. Das von den Knochen gelöste, in Stücke geschnittene Fleisch auf dem Gemüse anrichten.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Kaninchen im Linsentopf
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.