Anzeige

Kalter Fruchtreis

Kalter Fruchtreis

1/4 kg Reis wird in 1 l Milch weichgekocht, in eine Porzellanschüssel gegeben und nach Geschmack gezuckert. Wenn ausgekühlt, kommt der Schnee von 1/10 l Sahne dazu: Die Hälfte wird in eine mit Wasser ausgespülte Form getan, darauf legt man kandierte Früchte (Sauerkirschen, Kirschen, Aprikosen, Pfirsiche usw.) und auf diese den übrigen Reis. Die Form wird in Eis oder kaltes Wasser gestellt, beim Servieren auf eine Schüssel gestürzt und mit 4/10 l Schlagsahne garniert. Die Speise wird noch schmackhafter, wenn der Reis vor dem Kochen im Mörser zerstoßen wird. Während des Kochens kann man ein Stückchen Vanille oder etwas Rum zusetzen.

[Quelle: Kochbuch für Feinschmecker » Corvina-Verlag Budapest, Ungarn 1957]

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.