Huhn mit Morcheln

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das gewaschene, in Stücke geteilte Huhn salzen und in der Margarine rasch anbraten, mit Mehl überstäuben und mit Brühe auffüllen. Gut durchkochen lassen. Die blanchierten, in Scheiben geschnittenen Morcheln in Butter oder Margarine mit der Petersilie weich dünsten, zum Huhn geben und alles zusammen garen. Würzen und mit Reis oder Nudeln servieren.

Nach: Pilze nach Jahreszeiten, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen